"S" wie Schmoan

sabalot = bewunderter ausdruck
saubläd
= strohdumm
Sauweda
= (des is a scheens Sauweda) = das ist ein schlimmen Wetter
Saxndie = ähnlich wie hopala
Schani = Kurzvorm für Schandarm, ist ein Polizist Schandarmerie ist eine Polizeistation
Schäsn = Kutsche oder Auto. a oide Schäsn ist ein altes Auto
schaumamoi = laß uns abwarten, wir schauen erst mal
schdad = still
schebs = schief
schiaga = ich bin (fast) fertig
schiaf = schief
Schirzl = Schürze
Schiwi =
Schlabbern = Gesicht
schliwitzen = auf dem Eis rutschen
Schnackler = Schluckauf
Schnodern = Mund (hoat de Schnodern) halte den Mund
Schoas = er hat einen fahren lassen
schoh scheh = schon schön
Schoasdromme = ein Arschloch
Schwammal = Pilze
schwanzn = nicht zur Schule gehen
schwoabs owi = hinunterspülen, hinuntertrinken (Kummer)
scheh = schön
Schmoan = (red ned so an Schmoan dahea) = rede nicht so einen Blödsinn daher
seawus = hallo oder auch tschüß
Seia = Rausch
seiwig = gleiche, selbe
Semme = Semmel oder Brödchen
sennern = feuchte Lippe
servus = ich grüße dich
Stoa = Stein
Stoaschleida = Steinschleuder
Spezi = Kumpel oder Freund
Sprooch = Sprache

Schmatzer = ein Kuss
Schmarrn = Blödsinn "so a Schmarrn" oder "Schmoan" = so ein Blödsinn
schnaxsln = Liebe machen
Schnodan = eine die viel redet
d' Sonna = die Sonne (i hob mi in d' Sonna gflackt) ich hab mich in die Sonne gelegen.
schiach wia'd Nocht finsta = unglaublich häßlich
i ko schiaga nimma schaun = ich kann fast nicht mehr schauen
Soidsknechal = Eisbein
Spinnst ez? = bist du jetzt verrückt?
Spinnst eban? = bist du etwa verrückt?
stibizn = klauen
strohtrockn = sehr drocken
stroudumm und schiach = sehr dumm und häßlich
schwoamas owi = trinken wir es aus (den Kummer herunterspühlen)




 

"R" wie Reibadatschi
"T" wie Tschopperl